Badespaß mit vielen Attraktionen – hier im Wake and Beach am Halbendorfer See.

Das Wasserparadies

Die Lausitzer Seenlandschaft ist schon jetzt vielfältig und besteht aus etablierten Tagebauseen wie dem Senftenberger See, frisch gefüllten wie dem Partwitzer See und einigen weiteren, die erst in den kommenden Jahren zum Baden einladen. Insbesondere am Senftenberger, Geierswalder und Bärwalder See können Familien ausgelassen Planschen.

Senftenberger – der Familiensee
Als offizieller Badesee wird die Wasserqualität hier ständig durch das Landesumweltamt überwacht. Baden kann man hier an unterschiedlichen Stränden: Der Seestrand in Großkoschen ist mit seinem flach abfallenden Sandstrand bestens für Familien mit Kindern geeignet, am Seestrand Buchwalde treffen sich Surfer zum Wellenreiten und die Seestrände Niemtsch und Südsee sind vor allem bei Einheimischen sehr beliebt. Alle Strände sind gut mit dem Pkw oder Fahrrad erreichbar. Zudem sind überall ausreichende und gepflegte sanitäre Anlagen und Gastronomie vorhanden. Unsere Empfehlung für Familien ist der 600 Meter lange Seestrand samt Spielplatz in Großkoschen, wer Naturnähe und separat ausgewiesene Textil-, FKK- und Hundestrandabschnitte bevorzugt, sollte den Badeausflug zum Südsee-Strand planen.

Tretbootfahren am Senftenberger See
Der Senftenberger See lässt sich wunderbar mit dem Boot erkunden. Im Wassersportzentrum werden dazu verschiedenste Modelle zur Vermietung angeboten, die auch von Anfängern sicher zu beherrschen sind. Mit Schwimmwesten ausgerüstet ist eine Tour über den See auch mit Kindern ohne Bedenken durchführbar. Für kleine Familien stehen 2-er-Kajaks mit Kindersitz und 4-er-Canadier zur Verfügung. Wer es nicht so wacklig mag, nutzt Ruderboote oder die Tretboote mit Rutsche.

Geierswalder – der Sportsee
Deutlich aktiver und sportlicher geht es am Geierswalder See zu. Hier treffen sich Surfer, Wakeboarder und Segler. Highlights sind das Jetbootzentrum Lausitz, eine Surf- und eine Segelschule, eine Wasserski- und Wakeboardschule und das SUP Center Scado, bei dem man das Paddeln im Stehen auf Surfbrettern erlernen kann. Passend zum aktiven Image des Sees gibt es auch innovative Gastronomie wie die schwimmenden Grill-Donuts zum Grillen und Chillen oder den einzigen Leuchtturm der Lausitz samt super Gastronomie mit großer Sonnenterrasse und einzigartigem Seeblick. Sportlich aktive Familien finden ringsum viele asphaltierte Wege für eine Radtour oder zum Skaten.

Bärwalder – der Eurosee
Der mittlerweile größte See Sachsens vereint Natur, Badeerlebnis, Sport und Kultur. Beeindruckend sind im Sommer Veranstaltungen im „begehbaren Ohr“, einem Amphitheater, das auf einer Länge von 350m, einer Breite von 250m und einer Höhe von 18m aus über 100.000m³ Sand modelliert wurde. Badefamilien sind an den drei wunderschönen Sandstränden in Boxberg/O.L., Uhyst und Klitten bestens bedient, alle drei Strände verfügen über ausgewiesene Hundebadestellen. Eine Asphaltstrecke zum Radeln und Skaten geht rund um den See. Unser besonderer Tipp für Familien ist das Safari-Wildrevier samt Streichelgehege direkt am Strand Uhyst. Hier kann man eine Wildsafari samt Fütterung mit einem Badevergnügen kombinieren – aber bitte rechtzeitig anmelden!

Dreiweiberner See – der Idyllische
Wer den Trubel der großen Seen samt voller Strände und Motorboote nicht mag, dem sei der Dreiweiberner See bei der Gemeinde Lohsa empfohlen. Der kleine See verfügt über zwei schöne Sandstrände, die sanft ins Wasser abfallen. An beiden Stränden gibt es einen Imbiss, an einem in einer beeindruckenden gläsernen Pyramide und nebenan befindlichem großem Spielplatz mit Piratenschiff, auf der anderen eine Beachbar und einen Caravanstellplatz. Der See ist gerade für Familien mit kleineren Kids geeignet. Direkt nebenan liegt mit der Freizeit-oase Mortka eine europaweit einzigartige, nachgebaute Mittelalterburg, deren Besuch Familien unbedingt mit dem Planschvergnügen verbinden sollten.

Wassersport am Geierswalder See
Bei Wassersport Renner am Geierswalder See geht das Angebot inzwischen weit über die Surf- und Segelschule hinaus. Hier kann man auch Kanus, Canadier, Tretboote und SUP-Boards mieten. Die Strandbar bietet für die Badepause auch gebackene Waffeln und Crepes.

Alle Seen und Tourismusangebote des Lausitzer Seenlands im Web