Elementarium: Workshops von Archäologie bis Zoologie

Das Elementarium in Kamenz lädt das ganze Jahr zu einer spannenden Entdeckungsreise durch Natur und Umwelt ein. In den Sommerferien gibt es zusätzlich ein vielfältiges Programm, in dem kleine Entdecker zu Forschern werden. Unter professioneller Anleitung können Kinder zwischen 7 und 12 Jahren Tiere erforschen, Pfeilspitzen aus Bronze gießen oder neue Sachen aus altem Zeitungspapier herstellen. Die Workshops finden von Ende Juli bis Ende August jeden Dienstag und Donnerstag statt. Eltern haben in der Zeit frei oder können (gemeinsam mit jüngeren Geschwistern) die Ausstellungen im Museum erkunden. Die Dauerausstellung führt mit vielen Mitmach-Elementen durch sieben Themenwelten. Die aktuelle Sonderausstellung „Sandstein, Seestern, Saurier“ führt zurück in die Kreidezeit.

Extra-Tipp: Am 27. August können mutige Familien mit Taschenlampe und Ultraschalldetektor auf Fledermaus-Entdeckungsreise gehen. Gemeinsam mit einem Umweltpädagogen wird nach den Jägern der Nacht gesucht.

Komplettes Ferienprogramm