Zwischen Porzellantier-Yoga und Sternstunde: Ferienprogramm in Dresdens Museen

In den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden heißt es im Juli und August wieder: Raus aus der Schule, rein ins Museum. Die Häuser von A wie Albertinum bis Z wie Zwinger bieten ein vielfältiges Ferienprogramm, bei denen kleine Entdecker sich im Malen und im Yoga, in Astronomie und Blaudruck, in Schiffbau und Marmeladekochen ausprobieren können. Die Workshops dauern in der Regel zwei Stunden und vermitteln den Kindern fast nebenbei sächsische Kunst, Kultur und Geschichte. Die meisten Angebote sind für Kinder ab 6 Jahren, ausgewählte Workshops auch schon für Kinder ab 4 Jahren.

Komplettes Programm 2022 und Anmeldung