Mitmach-Sommer in Dresden: Für junge Künstler, Fürsten und Forscher

Grünes Gewölbe, Gemäldegalerie Alte Meister, Porzellansammlung und Mathematisch-Physikalischer Salon – das sind nur einige der Museen unter dem Dach der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die sich Familien in den Sommerferien unbedingt von innen anschauen sollten. Die Dresdner Museen bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, das Kindern spielerisch historische Gemälde, edles Porzellan, physikalische Alltagsphänomene und dieses Jahr sogar die Faszination alter Knochen vermittelt. Da die Kinder in den Workshops selbst aktiv werden dürfen und wahlweise Pinsel und Farben oder Kompass und Fernrohr in die Hand nehmen, ist ein erlebnisreicher Tag garantiert. Immer da, wo die kleinen Künstler und Forscher selbst etwas schaffen, dürfen sie es selbstverständlich mit nach Hause nehmen.

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren in alle SKD-Museen
zzgl. Materialkosten

Anmeldung und komplettes Programm:

Ferienprogramm der Staatlichen Kunstsammlungen im Web