Hier können Kids nach den Sternen greifen

Pünktlich zum Sommer können kleine und große Gäste im Verkehrsmuseum Dresden wieder eine erlebnisreiche und unterhaltsame Zeitreise unternehmen: In direkter Nachbarschaft zur Frauenkirche erfahrt ihr, wie die Menschen seit 200 Jahren fahren, fliegen und forschen. Und das könnt ihr auch selbst – zum Beispiel in einem Fahr- oder Flugsimulator und im Luftfahrt-Experimentierraum.

Raumfahrt & Raketen
In der neuen Ausstellung „Abenteuer Raumfahrt“ ist sogar eine Reise zu den Sternen möglich. Während der sächsischen Sommerferien findet dazu ein galaktisches Familienprogramm statt: „Raumfahrt & Raketen“. Hier erfahren Kids von 8 bis 12 Jahren Spannendes über unser Sonnensystem und die erste Mondlandung – und können sogar eine eigene Rakete bauen. Möglich ist das vom 26. Juli bis zum 3. September jeweils mittwochs und donnerstags von 10 bis 12 Uhr (Eintritt frei mit Ferienpass, Materialkosten p.P. 4 Euro). Wichtig: für dieses Angebot ist eine Voranmeldung über die E-Mail: fuehrung@verkehrs.museum erforderlich.

Verkehrsmuseum Dresden
Augustusstraße 1, 01067 Dresden
Geöffnet: Di-So 10-18 Uhr

Verkehrsmuseum Dresden im Web