Ein sommerlicher Streifzug durchs Deutsche Hygiene Museum Dresden (Foto: Oliver Killig)

Kinder-Museum und Feiern mit den „Ozobots“

Hören, Sehen, Riechen, Schmecken oder Fühlen – mit unseren fünf Sinnen können wir die ganze Welt entdecken. Jeder Mensch auf seine besondere Weise. Aber wie funktionieren eigentlich unsere Sinnesorgane? Im Kinder-Museum „Welt der Sinne“ des Deutschen Hygiene-Museums gibt es viele Experimentierstationen und Spiele zu entdecken, die nicht nur Spaß machen, sondern auch jede Menge Aha-Effekte erzeugen.

Und auch sonst ist im Museum während der Sommerferien so einiges geboten: Zum Beispiel in der Sonderausstellung Künstliche Intelligenz, wo die kleinen Roboter „Ozobots“ ausgebüxt sind und wieder eingefangen werden müssen. Oder im Museumsgarten, wo Ferienkinder ab 7 Jahren einem Imker bei seiner Arbeit helfen und dabei viel über Bienen in der Großstadt lernen können.

Die zweite aktuelle Sonderausstellung „Fake. Die ganze Wahrheit“ beschäftigt sich mit Fake News, Täuschungsmanövern im Alltag und Schummeleien aller Art. Hier können Kinder und Familien den Lügen auf den Zahn und der Wahrheit auf den Puls fühlen! Das ausführliche Ferienprogramm finden Sie im Familienbereich der Webseite.

Deutsches Hygiene Museum Dresden
Lingnerplatz 1, 01069 Dresden
Tel.: 0351 4846-400, service@dhmd.de

Deutsches Hygiene Museum Dresden im Web