Torgau – Geheimtipp an der Elbe

Bur etwa eine Autostunde von der Lausitz entfernt ist Torgau ein echter Geheimtipp für einen Kurztrip mit der Familie. Die einstige Residenz der sächsischen Kurfürsten gilt als eine der schönsten Renaissancestädte Deutschlands. Familien können dem Museumspfad folgen und die kleinste Puppe der Welt bestaunen, aber auch glänzende Ritterrüstungen, Engel an den Decken, geheimnisvolle Keller oder klingende Exponate. Bei schönem Wetter geht es rasant zu auf der Sommerrodelbahn, sportlich auf dem Elberadweg oder den vielen Radwegen rund um Torgau, tierisch im nahen Reptilienzoo oder bei den edlen Pferden im Sächsischen Hauptgestüt Graditz.

Extra-Tipp für Familien: Noch bis zum 9. Oktober 2022 wirft sich Torgau auf ganz neue Art in Schale. Die 9. Sächsische Landesgartenschau lädt große und kleine Besucher zum Schauen, Staunen, Bummeln und Toben ein. Dafür bieten sich der Sport- und Spielpark mit seiner Kletterlandschaft, Kranich-Spielplatz, das Beach-Areal und der Deichgucker an. Ergänzt wird das Angebot für die ganze Familie durch ein vielseitiges Konzertprogramm. Wer bei so vielen Möglichkeiten etwas länger bleiben will, nutzt am besten die moderne Jugendherberge mit ihren gemütlichen Familienzimmern direkt am Schloss. Von hier kann man sogar die Torgauer Bären beim Spielen beobachten.

Torgau-Informations-Center
Telefon 03421/ 70 14 0, Mail: info@tic-torgau.de

Mehr Infos im Web